Den Namen "Ländlerkompass" haben wir aus verschiedenen Gründen gewählt, einerseits wollen wir uns musikalisch nicht auf eine Richtung festlegen und die Tatsache, dass wir aus verschiedenen geographischen Richtungen zusammen gefunden haben ist andererseits passend für die Namensgebung.

 

Die Musikproben finden in Wichtrach oder Grindelwald statt, so ist der Weg kameradschaftlich und fair aufgeteilt.

Mit unserem breiten Repertoire bieten wir Ländlermusik für jeden Anlass, von Tanz und Unterhaltung über konzertante Auftritte, Vereins- und Firmenanlässe bis hin zu Hochzeiten und Geburtstagen. Wünsche unserer Zuhörer sind uns wichtig und wir versuchen bestmöglich darauf einzugehen. Unser Ziel ist es, durch unsere fröhliche und stimmungsvolle Art zu musizieren, dem Gast und Zuhörer freudige und glückliche Momente zu bereiten.

 

Auf Bald ihr "Ländlerkompass".  Musig us Fröid......


Hans Brog

Höisi aus Meiringen der schon seit seinem 4. Lebensjahr Schwyzerörgeli spielt, ist für seine virtuose Spielweise weit bekannt. Mit seinen vielen Eigenkompositionen und seiner Spielart, passt Höisi bestens ins "Ländlerkompass"- Konzept.

Neben seiner Musikschule betreibt er noch ein Reinigungsinstitut.

Höisi ist Vater drei erwachsener Kinder und in der Freizeit beim Skifahren und Wandern anzutreffen.


Samuel Steuri

Sämu aus Wichtrach bringt mit seinem Chromatischen Schwyzerörgeli, das er mit Vorliebe im Berner Styl zum klingen bringt, viel Spielroutine in den "Ländlerkompass" ein. Als 10 Jähriger lernte er das Schwyzerörgelispiel und hat bis heute unzählige Auftritte absolviert. Sämu ist neben dem mitwirken beim "Ländlerkompass" auch beim "Schwyzerörgelitrio Zbinden - Steuri" mit seinem Örgeli aktiv.

Als Fahrlehrer bringt er Neueinsteigern im Strassenverkehr das sichere Fahren auf den Strassen dieser Welt bei und als Landwirt im Zweitberuf ist er verantwortlich für eine stattliche Anzahl Mutterkühe.

Töfffahren und Musizieren sind die Hauptaktivitäten in der Freizeit und bieten Sämu den Ausgleich zum Alltag. 


Andreas Nebiker

Dres aus Grindelwald ist der Kommunikator der fröhlichen Truppe. Mit 15 Jahren erlernte er das Schwyzerörgelispiel und hat während einigen Jahren in einem Schwyzerörgeliquartett mitgespielt.

Um sich Beruf und Familie voll zu widmen hat Dres lange pausiert, um jetzt wieder voller Freude mit "Ländlerkompass" in die Volksmusik einzusteigen.

Als Regionalverkaufsleiter der Flumroc AG hilft er und sein Team, den Energieverbrauch von Gebäuden in der Schweiz zu senken.

Dres ist verheiratet und Vater von drei erwachsenen Kinder.

In der Freizeit ist Musik, Wandern, Skifahren,  Joggen und Nichtstun als Erholung angesagt.


Albert Boss

Bärtel aus Grindelwald gibt unserem "Ländlerkompass" mit seinem markanten Kontrabass- und Bassgitarrenspiel das Fundament. Bärtel erlernte zuerst beim legendären Chrigel Boss dem Gründer der Boss Buebe das Schwyzerörgelispiel, wechselte jedoch schon bald auf den Kontrabass. Fortan begleitete er  viele Formationen und ist heute neben dem "Ländlerkompass" beim "Trio Authentic " engagiert.

Beruflich ist er als Gebietsleiter mit seinen Teams bei der BKW für die Verteilnetzanlagen in der Jungfrauregion verantwortlich.

Bärtel ist verheiratet und Vater von zwei Buben. In der Freizeit ist die Familie häufig beim Skifahren, Wandern und Biken anzutreffen.